Rolex Cellini kaufen

Rolex
Quartz
2.910€
AAA
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Classic
3.960€
AA
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Danaos
3.560€
AAA (2005)
Nicht verfügbar
Rolex
Quartz
3.060€
AAA
Nicht verfügbar
Rolex
Cestello
4.460€
AAA (2005)
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Danaos
3.860€
AAA (2005)
Nicht verfügbar
Rolex
Classic
2.960€
AAA (2006)
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Classic
3.310€
AAA (2005)
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Classic
2.310€
AAA (1970)
Nicht verfügbar
Rolex
Classic
2.660€
AAA (1995)
Nicht verfügbar
Rolex
Classic
2.560€
AA (1990)
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Midas
3.510€
AAA
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Vintage
4.800€
AAA (1967)
Mit Papieren und Originalbox
Rolex
Classic
3.060€
AAA (1995)
Nicht verfügbar
Rolex
Classic
2.340€
AAA
Nicht verfügbar
Rolex
Quartz
2.640€
AAA
Nicht verfügbar
Rolex
Classic
2.660€
AAA (1990)
Nicht verfügbar
Rolex
Classic
2.960€
AAA (2010)
Mit Papieren und Originalbox

Rolex Cellini – Die klassische Uhr 

Die Rolex Cellini Kollektion hat vielleicht nicht die gleiche Bedeutung wie Rolex Oyster Uhren, aber sie ist seit den späten 1920er Jahren ein fester Bestandteil der Geschichte von Rolex. Als Pendant zu den berühmten wasserdichten Edelstahl-Sportuhren der Marke wie Submariner, Daytona und GMT-Master gehört die Rolex Cellini keineswegs dazu. Vielmehr handelt es sich um eine Sammlung von Rolex Schmuckuhren, die sich an die ästhetischen Merkmale der klassischen Uhrmacherei hält - eine Hommage an die Tradition, benannt nach dem Renaissance-Mann Benvenuto Cellini.

Cellini Prince

Die Cellini Prince, welche 1928 von Rolex vorgestellt wurde, markierte das erste Mal, dass eine in großen Stückzahlen hergestellte Armbanduhr mit der Chronometer-Zertifizierung versehen wurde und kann somit als Urgroßvater aller künftigen Rolex-Uhren der Superlative Chronometer angesehen werden. Die charakteristischen Merkmale der Cellini Prince waren ihr rechteckiges Gehäuse im Art-Deco-Stil und ein übergroßes Sekundenzählwerk. Die überdimensionierte Sekundärteil-Ziffer veranlasste den Spitznamen von Cellini Prince, die „Doktoruhr“, da die größere Größe es Ärzten erleichterte, verstrichene Zeiten wie Pulsfrequenzen zu messen. Die Rolex Cellini Prince wurde schließlich in den 1940er Jahren eingestellt und 2005 mit fünf brandneuen Modellen wiederbelebt. Die Uhren von Cellini Prince bewahrten das legendäre 45 mm x 29 mm große rechteckige Gehäuse sowie das Sekunden-Sekundäranzeige und werden von dem COSC-zertifizierten Rolex Kaliber 7040 mit Handaufzug angetrieben, das dem Träger eine Gangreserve von 72 Stunden bietet. 

Cellini Time, Cellini Date und Cellini Dual Time

2014 hat Rolex drei neue Cellini Kollektionen auf den Markt gebracht: Cellini Time, Cellini Date und Cellini Dual Time. Das Rolex Cellini Uhren-Trio verfügt über ein 39 mm rundes Gehäuse, welches ausschließlich in 18 Karat Weißgold, Gelb oder Everose-Roségold gefertigt und auf Lederriemen präsentiert wird. Einige Modelle der Cellini Kollektion haben auch das klassische Guilloche-Motiv-Zifferblatt - ein Markenzeichen der traditionellen Uhrmacherei. Die Cellini Time wird vom Rolex Kaliber 3132 angetrieben, während die Cellini Date mit dem zweiten Zifferblatt das Datum auf dem Rolex Kaliber 3165 anzeigt. Die Cellini Dual Time mit zwei Zeitzonen und einer Mond-Tag/Nacht-Anzeige für die zweite Zeitzone ist ausgestattet mit dem Rolex Kaliber 3180. Alle drei Kaliber sind COSC-zertifizierte automatische mechanische Uhrwerke. Cellini ist die ideale Schmuckuhr des Gentlemans, die alle verräterischen Zeichen einer klassischen Luxusuhr trägt.

Gebrauchte Rolex Cellini Uhren kaufen

Da sie nicht so berühmt sind wie Rolex Oyster Kollektionen, können gebrauchte Rolex Cellini Uhren - von gebrauchten Cellini Prince Uhren bis zu gebrauchten Cellini Dual Time - im Sekundärmarkt zu günstigen Preisen gefunden werden.