Omega De Ville kaufen

Omega
Prestige
2.530€
Neu (2018)
Mit Papieren und Originalbox
Omega
Prestige
1.300€
AA (1999)
Mit Papieren und Originalbox
Omega
Prestige
2.560€
AAA
Nicht verfügbar
Omega
Prestige
2.890€
AAA
Nicht verfügbar
Omega
Prestige
2.610€
AAA
Mit Papieren und Originalbox
Omega
Co-Axial Rattrapante
5.910€
Neu (2016)
Mit Papieren und Originalbox
Omega
Co-Axial Chronograph
2.530€
AAA (2006)
Nicht verfügbar
Omega
Prestige
1.960€
AAA (2008)
Nicht verfügbar
Omega
Co-Axial Chronograph
3.060€
AAA (2005)
Mit Papieren und Originalbox
Omega
Co-Axial Rattrapante
4.860€
AAA (2008)
Mit Papieren und Originalbox
Omega
Co-Axial Chronograph
3.060€
AAA (2007)
Mit Papieren und Originalbox
Omega
Co-Axial Chronograph
3.260€
AAA
Nicht verfügbar
Omega
Ladymatic
3.870€
AA
Nicht verfügbar
Omega
Prestige
1.930€
AA
Nicht verfügbar
Omega
Co-Axial Chronograph
3.550€
AAA
Mit Papieren und Originalbox

OMEGA De Ville – Die Stadtuhr

Die OMEGA De Ville Uhr wurde 1960 als Teil der OMEGA Seamaster Kollektion vorgestellt. Unter dem Namen „Die Stadt“ auf Französisch war die De Ville das Angebot von OMEGA als eine elegante und edle Schmuckuhr. Die De Ville wurde 1967 schließlich zu einer eigenen Sammlung. 1999 gab das revolutionäre Caliber 2500 mit der koaxialen Hemmung sein Debüt in einer OMEGA De Ville, das den Weg für die mechanischen Uhrwerke OMEGA Co-Axial ebnet, die in den aktuellen Uhren der Marke verwendet werden. Die koaxiale Hemmung, die der Uhrmacher George Daniels erfunden hat, reduziert die Reibung innerhalb des mechanischen Uhrwerks, so dass die Uhr mit größerer Genauigkeit arbeitet und weniger Wartung benötigt wird. 

De Ville Hour Vision 

OMEGA stellte 2007 die De Ville Hour Vision vor, die das brandneue interne Kaliber 8500 beherbergte, bei dem jede Komponente innerhalb der OMEGA-Ateliers gebaut wurde. Das Automatikwerk mit einer Spiralfeder aus Silizium hat 60 Stunden Gangreserve und schlägt mit einer Frequenz von 25.200 U/min. Die De Ville Hour Vision Uhren haben 41mm runde Gehäuse in Stahl oder Gold und werden mit Metallarmbänder oder Lederriemen präsentiert. Die Ästhetik der De Ville ist sehr klassisch mit drei mittleren Zeigern und einem Datumsfenster um 3 Uhr. Die neuesten Versionen der De Ville Hour Vision Uhren werden von OMEGAs Co-Axial Master Chronometer Kaliber 8900 angetrieben - das mechanische Uhrwerk der neuen Generation ist antimagnetisch bis zu 15.000 Gauss. 

De Ville Ladymatic

Im Jahr 2010 hat OMEGA seine Kollektion De Ville Ladymatic aus seinen Archiven wiederbelebt, um Frauen eine exklusive Kollektion von Uhren zu bieten, die von dem automatischen mechanischen Uhrwerk OMEGA Co-Axial Caliber 8520 angetrieben werden. Die OMEGA Ladymatic Uhr verfügt über ein rundes 34-mm-Gehäuse und es gibt eine große Auswahl an verschiedenen Metallen, Diamantenbestückung, Zifferblattfarben und Materialien zur Auswahl. Die Ladymatic vereint perfekt die Meisteruhr mit schönen Designs für Frauen. 

De Ville Trésor

Die OMEGA De Ville Trésor ist eine manuell aufzuziehende klassische 40 mm Schmuckuhr mit Master-Co-Axial-Chronometer ausschließlich in Gelb, Weiß oder Sedna-Rotgold gefertigt. Ihr schlichtes, sauberes Zifferblatt ist mit drei mittleren Zeigern und einer Datumsöffnung um 6 Uhr auf einem Wabenmuster versehen. Das traditionelle Aussehen wird durch die Wahl der schwarzen oder braunen Lederriemen noch verstärkt. OMEGA veröffentlichte auch eine Damen-Edition des De Ville Trésor mit diamantbesetzten Einfassungen und Perlmutt-Zifferblättern. 

Gebrauchte OMEGA De Ville Uhren kaufen 

Beim Kauf von gebrauchten OMEGA De Ville Uhren gibt es eine Fülle an Auswahl unter den klassischen Schmuckuhren der Marke. Für Frauen gibt es Ladymatic Uhren und die De Ville Trésor Damenuhren, während es für Männer die Wahl zwischen gebrauchten De Ville Hour Vision Uhren und gebrauchten De Ville Trésor Co-Axial Chronometer zu günstigen Preisen gibt.