Uhren für Damenuhren

Cartier
Quartz
1.510€
AA
Nicht verfügbar
TAG Heuer
Quartz
1.360€
AAA (2009)
Mit Papieren und Originalbox
Cartier
Quartz
1.560€
AA
Mit Papieren und Originalbox
Patek Philippe
Lady
6.260€
AAA (2004)
Mit Papieren und Originalbox
Breitling
Oceane
960€
AAA
Nicht verfügbar
Cartier
Francaise
5.460€
AA
Nicht verfügbar
Rolex
Lady
1.460€
AAA (1978)
Nicht verfügbar
Omega
Quartz
2.160€
AAA (2018)
Nicht verfügbar
Hublot
Quartz
3.660€
AAA
Nicht verfügbar
Rolex
Lady
4.050€
AAA (2002)
Mit Papieren und Originalbox
Patek Philippe
Lady
7.050€
AAA (2009)
Mit Papieren und Originalbox
Cartier
Francaise
1.710€
AAA (2011)
Mit Papieren und Originalbox
TAG Heuer
Lady
1.660€
AA
Mit Papieren und Originalbox
Chopard
Happy Sport
3.660€
AA
Nicht verfügbar
Chopard
Happy Sport
2.960€
AAA
Nicht verfügbar
Rolex
Lady
3.160€
AA (1986)
Nicht verfügbar
Hublot
Quartz
6.860€
AAA
Nicht verfügbar

Vervollständige deine Garderobe mit einer Luxus-Damenuhr

Eine Luxus-Damenuhr ist ein Muss für jede Frau. Sie dient nicht nur dem praktischen Zweck, die Zeit ablesen zu können, sondern bietet auch einen stilvollen Akzent, um ihr Outfit zu ergänzen. Luxusmarken  wie Rolex, Bvlgari , Cartier und Breitling  haben die Kunst perfektioniert, zeitlos stilvolle und ewig begehrenswerte Damenuhren zu kreieren.

 Luxus Damenuhren für jeden Stil

Damenuhren gibt es in allen Formen und Größen mit Designs für jede Persönlichkeit und Stil. Klassische feminine Armbanduhren haben oft ein dezenteres Design, das für den Alltag oder mit Businesskleidung geeignet ist. Für diejenigen, die eher sportlich oder maskulin sind, könnte eine Uhr mit einem großen oder ungewöhnlich geformten Zifferblatt oder eine moderne Keramikuhr die richtige Wahl sein. Egal, ob Sie Ihre erste Damen-Luxusuhr kaufen oder nach einem Schmuckstück für Ihre Uhrenkollektion suchen, es ist wirklich für jeden etwas dabei. Wählen Sie zwischen aufwändigen Roségold- und Gelbgold-Uhren, eleganten Edelstahl-Uhren, Uhren mit Lederriemen, Perlmutt-Uhren und vielem mehr.

Wie viel kosten Damen-Luxusuhren?

Es gibt eine große Auswahl an Damen-Markenuhren auf dem Markt mit neuen, gebrauchten und Vintage-Stücken von Jaeger-LeCoultre, Breitling, Omega und mehr. Die Preise von Luxusuhren variieren stark und sind abhängig von der Marke und den Materialien, die für die Herstellung der Uhr verwendet werden. Diamant-Uhren mit Gold und Platin sind atemberaubend und haben einen Preis, der zu ihrer spektakulären Erscheinung passt. Einige der teuersten Uhren der Welt beinhalten Audemars Piguet und Patek Philippe Diamant-Uhren, die mehr als 80.000 Euro (etwa 95.000 US-Dollar) kosten können. Für diejenigen mit einem eingeschränkten Budget können erschwingliche High-End-Uhren für etwas mehr als 1.000 Euro (1.200 US-Dollar) gefunden werden. 

 Damenuhren-Hersteller   Damenuhren-Modell Damenuhren-Modell 
 TAG Heuer  Aquaracer  1,200€/1,420$
 TAG Heuer  Formula 1  1,300€/1,540$
 Omega   De Ville  1,500€/1,775$
 Omega   Seamaster Professional  1,540€/1,820$
 TAG Heuer   Monaco  1,600€/1,890$
 Omega   Constellation  1,660€/1,965$
 Breitling  Colt Lady  2,360€/2,790$
 Breitling  Galactic 36  2,940€/2,480$
 Cartier    Tank Francaise  3,600€/4,260$
 Cartier    Tank Americaine  3,850€/4,555$
 Cartier    Tank Anglaise  4,650€/5,500$
 Rolex   Datejust 31  4,940€/5,790$
 Rolex   Lady Datejust  5,020€/5,907$
 Patek Philippe  Calatrava  24,100€/28,500$
 Rolex   Pearlmaster   27,500€/32,530$
 Patek Philippe   Nautilus  27,700€/32,765$
 Patek Philippe   Complications  45,000€/53,230$

Die Damenuhr Ihrer Träume zu finden, und zwar zu einem Preis, der zu Ihrem Budget passt, kann einige Zeit dauern, aber es gibt sehr viele Möglichkeiten. Die billigsten Damen-Luxusuhren sind oft gebraucht, so dass Sie sparen können, ohne Kompromisse bei der Qualität einzugehen. Sogar neue Luxusmarkenuhren können erschwinglich sein, abhängig von dem Modell, das Sie wählen.

Ikonenhafte Uhren von Top-Luxusmarken

Über 100 Jahre ikonischer Stil mit dem Carter Tank

Die erste Cartier Tank wurde 1917 von Louis Cartier entworfen. Die klaren Linien und die rechteckige Form der Uhr wurden von den im ersten Weltkrieg verwendeten Panzern inspiriert. Cartier gab dem amerikanischen Militärführer General John Pershing den Prototyp, um ihm für seine Arbeit bei der Befreiung Frankreichs zu danken. Seitdem hat sich die Cartier Tank zu einem ikonischen Stil mit Unisex-Appeal entwickelt und die Palette wurde um eine Reihe verschiedener Linien erweitert.

Die Tank Louis Cartier-Uhr ist dem Originalmodell am nächsten und hat ein raffiniertes Art-Deco-Gefühl. Erhältlich in Gelbgold, Rotgold und Weißgold, haben die meisten Louis Cartier-Stile ein Handaufzugswerk. Die Tank Americaine Uhr wurde 1989 auf den Markt gebracht und hat ein längeres, gewölbtes Gehäuse, das elegant am Handgelenk sitzt. Die Tank Francaise-Uhr hat ein sportlicheres Gefühl mit einem straffen, scharfkantigen Gehäuse, während die Tank Anglaise im Jahr 2012 eingeführt wurde und schickes, modernes Aussehen hat.

Die einzigartige Jaeger-LeCoultre Reverso

Die Jaeger-LeCoultre Reverso hat eine interessante Hintergrundgeschichte. Sie soll 1931 entworfen worden sein, als ein Polospieler Cesar De Trey herausforderte, jemanden zu finden, der eine Uhr bauen konnte, die haltbar genug ist, um während des Sports getragen zu werden. De Trey ging zu Jacques-David LeCoultre, der das einzigartige, drehbare Zifferblatt entwarf. Die Reverso-Uhr wurde schnell ein Hit und im Laufe der Jahre wurden viele neue Modelle mit Variationen einschließlich Einzel- und Doppelseiten-Optionen und Diamant-Set-Stücke eingeführt.

Die Rolex Datejust Lady - Vom Trendsetter zum Klassiker

Die Geschichte der Rolex Datejust Lady  begann 1945, als Rolex mit der Einführung der Rolex Datejust ihr 40-jähriges Jubiläum feierte. Das Modell war die erste Uhr mit Automatikaufzug, die das Datum im Zifferblatt einrichtete und dadurch die Wahl erfolgreicher Männer auf der ganzen Welt wurde. Das klassische Design war auch bei Frauen beliebt, so dass die Marke 1957 ein feminineres Modell auf den Markt brachte - die Rolex Datejust Lady. Das Modell behält die ikonischen Eigenschaften der ursprünglichen Uhr in einem eleganteren und eleganteren Design bei.

Damen-Armbanduhren sind großartige Geschenke

Eine Luxus-Armbanduhr wie eine Rolex Datejust oder Omega Constellation  ist immer ein wunderbares und bedeutungsvolles Geschenk für eine besondere Frau in Ihrem Leben. Ob Sie ein wichtiges Jubiläum oder ihren Geburtstag feiern, ihren Abschluss machen oder es einen anderen denkwürdigen Anlass gibt, sie erinnert sich jedes Mal gerne an diese Momente, wenn sie die Uhr trägt. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, ihrer zukünftigen Frau eine Luxus-Diamant-Uhr anstelle des traditionellen Verlobungsringes zu geben.

Eine kurze Geschichte der Damenuhren

Luxusuhren sind seit Jahrhunderten ein unverzichtbares Accessoire für stilvolle Frauen. Alles begann, als die Königin von Neapel, Caroline Murat, 1810 eine von Abraham-Louis Breguet angefertigte Armbanduhr erhielt. Breguet würdigt dieses frühe Armbanddesign mit ihrer raffinierten und femininen Reine de Naples- Kollektion. Etwas später, im Jahre 1868, fertigte Patek Philippe  eine Armbanduhr mit Schlüsselaufzug für die Gräfin Koscowicz aus Ungarn an. Als Schmuckstück entworfen, war es eine exquisite goldene Uhr mit Diamanten und ornamentalen Schnitzereien. Die Uhren blieben über die Jahre hinweg modisch, wobei sich die Stile veränderten und sich den Lebensgewohnheiten und Geschmäckern anpassten. Zum Beispiel war die erste wasserdichte Armbanduhr die Rolex Oyster. Sie wurde 1927 erfunden und auf die Probe gestellt, als sie von Mercedes Gleitze beim Schwimmen durch einen Kanal getragen wurde. Die Uhr funktionierte noch nach 10 Stunden im Wasser!

Trotz der Vorhersagen, dass die Angewohnheit, Mobiltelefone zu benutzen, um die Zeit zu bestimmen, Uhren veralten lassen würde, sind Uhren noch immer ein beliebtes Accessoire für Frauen jeden Alters geblieben. Während dies zum Teil auf die zuverlässige Qualität von Luxusmarken zurückzuführen sein muss, muss auch die Eleganz, die eine schöne Armbanduhr an das Handgelenk bringt, eine Rolle spielen. Ob Sie eine Cartier oder Bvlgari bevorzugen, eine gut ausgewählte Damenuhr drückt eine gewisse Raffinesse des Geschmacks aus und ist eine makellose Vollendung für jedes Outfit.

Weibliche Berühmtheiten und ihre Lieblings-Luxusuhren

Viele weibliche Prominente haben eine unverwechselbare Luxusuhr in einen Teil ihres charakteristischen Looks verwandelt.

  • Elizabeth Taylor liebte es, ihre von Schlangen inspirierte Bvlgari Serpenti Uhr zu tragen - ein Statement, das perfekt zur glamourösen Persönlichkeit der Stilikone passte.
  • Cartier Tank-Uhren wurden von einflussreichen Frauen wie den First Ladies Jacqueline Kennedy, Michelle Obama und der verstorbenen Prinzessin Diana bevorzugt.
  • Die Sängerin und Schauspielerin Rihanna besitzt eine Rolex Datejust aus Gelbgold und Edelstahl, die sie oft mit mehreren Armbändern und Armreifen trägt.
  • Die schicke, klassische Linienführung der Cartier Ballon Blue passt perfekt zum eleganten und anmutigen Stil der Herzogin von Cambridge Kate Middleton.
  • Audemars Piguet-Damenuhren haben viele Fans, darunter Kylie Jenner, die die diamantbesetzte Royal Oak Quartz trägt, und Tennisstar Serena Williams, die eine weiß-goldene Royal Oak Offshore-Uhr besitzt.
  • Cara Delavigne besitzt eine TAG Heuer Carrera- Sonderedition, die speziell für sie entworfen wurde.


Die neuesten Trends bei Damenuhren

Eine hochwertige Damenuhr wird immer stilvoll sein, und es ist in der Regel besser eine Uhr zu kaufen, weil Sie sie lieben, und nicht aufgrund aktueller Modetrends. Es gibt jedoch einige wiederkehrende Trends, die bei den Designs vieler Luxusmarken auftreten, die beim Kauf einer Uhr in Betracht gezogen werden sollten. Roségold-Uhren sind immer eine wunderschöne und feminine Wahl, wie jene in der Audemar Piguet Royal Oak -Kollektion. Uhren mit Edelsteinverzierungen, wie die Rolex Oyster Perpetual Pearlmaster oder der Chopard Happy  mit seinen ikonischen beweglichen Diamanten, stehen für extravaganten Glamour. Ein weiterer beliebter Ansatz ist die Wahl einer Vintage-Damenuhr, um Retro-Stil zu kanalisieren. Bereits getragene Patek Phillippe-, Rolex- und Cartier-Uhren von den frühen bis Mitte der 1900er Jahre sind immer noch sehr tragbar und sind eine charmante Accessoire-Wahl.

Blog Articles: