Breitling Kaufen

Breitling wurde 1884 von Léon Breitling gegründet und stellt einen der letzten unabhängigen Schweizer Uhrmacher dar.

Breitling

Navitimer

A2432212

Neu | 2020
4.800€

Breitling

Chronomat

A13356

Sehr Gut | 2007
2.700€

Breitling

Windrider

B10048

Sehr Gut
1.900€

Breitling

Aeromarine

A13051

Gut
1.540€

Breitling

Montbrillant

A41370

Sehr Gut | 2003
3.350€

Breitling

Navitimer

D23322

Sehr Gut | 2006
4.000€

Breitling

Avenger

E13383

Sehr Gut | 2017
3.700€

Breitling

Navitimer

81610

Sehr Gut | 1992
5.450€

Breitling

Windrider

B67050

Gut
1.050€

Breitling

Professional

J56321

Sehr Gut
16.300€

Breitling

Navitimer

A41322

Sehr Gut | 2003
3.500€

Breitling

Colt

A53050

Sehr Gut
1.440€

Breitling

Chronomat

A13050

Sehr Gut
3.550€

Breitling

Professional

E79362

Sehr Gut | 2007
1.870€

Breitling

Colt

A64350

Sehr Gut
1.050€

Breitling

Tabarly

60790

Sehr Gut
850€

Breitling

Professional

A78364

Sehr Gut | 2010
2.200€

Breitling

Superocean

A17360

Sehr Gut | 2005
2.000€

Breitling

Galactic

W7433012.A779.376A

Neu | 2018
6.000€

Breitling

Chronomat

A13050.1

Sehr Gut
2.300€

Breitling – Instrumente für Profis

Breitling, eine sehr beliebte Uhrenmarke für Laien, die sich für die maskulinen, sportlichen und technisch anspruchsvollen Uhren interessieren.

Weniger lesen Weiterlesen

Breitling – Instrumente für Profis

Von den Anfängen der Unternehmensgeschichte bis heute hat Breitling seine Beziehung zum Luftraum nur gestärkt und genießt seinen Status als „offizieller Zulieferer der weltweiten Luftfahrt“. Breitling ist bekannt für seine technisch komplexen Luftfahrtuhren, die Piloten bei ihrer Navigation unterstützen.

Beliebte Breitling Kollektionen

Die beliebteste Kollektion im Katalog von Breitling ist zweifellos die Navitimer, welche 1952 eingeführt wurde. Durch die Integration des Rechenschiebereglers in die Uhr wurde die Navitimer zu einem unverzichtbaren Instrument für Piloten, um überall in der Luftfahrt mitzuhelfen. Als Ergänzung zu seinen Luftfahrtuhren führte Breitling 1957 mit der Breitling Superocean Taucheruhren ein. Eine weitere Taucheruhrenkollektion von Breitling ist die Avenger-Serie mit einigen Modellen, die eine Wasserdichtigkeit von 300 Metern und andere von unglaublichen 3.000 Meter bieten.

Breitling veröffentlichte 1984, in der Hochzeit des Quarz-Trends, die Chronomat mit einem mechanischen Chronographen-Uhrwerk an, welche immer noch eine der Flagship-Linie der Marke ist. Die Breitling Colt wurde vom Militär inspiriert und umfasst Chronographenmodelle, automatische mechanische Editionen sowie Quarzuhren. Die Breitling Cockpit Uhren zeichnen sich durch ihre römischen Ziffern und Lünette integrierte Reiter aus und umfassen die beliebten luxuriösen Sportuhren Lady Cockpit für Frauen, von denen viele mit Diamanten geschmückt sind.

Breitling Uhrwerke

Breitling war schon immer ein Pionier in der Entwicklung des Chronographen, der das erste unabhängige Chronographen-Schubstück erfunden hat, gefolgt vom zweiten unabhängigen Reset-Schubstück und somit das moderne Aussehen der Chronographen-Armbanduhr geschaffen hat. Breitling war Teil eines Joint Ventures, zu dem auch Heuer gehörte, um das automatische Chronographenwerk zu entwickeln. 1969 stellte Breitling das erste Chronographenwerk vor.

In den frühen 2000er Jahren unternahm Breitling den wichtigen Schritt, alle Modelle mit Chronometer-zertifizierten Uhrwerken auszustatten. 2009 präsentierte das Unternehmen das Breitling Caliber 01 - sein erstes automatisches Werk, das komplett im eigenen Haus gebaut wurde. Breitling hat auch seine hauseigene SuperQuartz-Uhrwerke, die zehnmal genauer sind als ein normales Quarz-Uhrwerk.

Gebrauchte Breitling Uhren kaufen

Die Experten von Uhren, Chronographen, Taucheruhren und Luxus-Sportuhren sind bei Uhrenfans auf der ganzen Welt gefragt. Eine Menge ihrer ikonischen Uhren, wie gebrauchte Breitling Navitimer Uhren, gebrauchte Breitling Chronomat Uhren, gebrauchte Breitling Superocean Uhren und gebrauchte Breitling Colt Uhren können auf dem Sekundärmarkt gefunden werden.